Vignette Tschechien

JETZT BEANTRAGEN

Grenzübergänge nach Tschechien von Bayern

Sie haben eine Autoreise nach Tschechien geplant und wollen sich gut vorbereiten? Eine grenzüberschreitende Reise will gut geplant sein. Zu diesem Zweck liefert Ihnen dieser Artikel wichtige Informationen über alle Grenzübergänge nach Tschechien von Bayern, die Sie für eine unbeschwerte Einreise benötigen.

Eine Reise von Deutschland nach Tschechien, die Kurzform der Tschechischen Republik, ist heutzutage nicht viel komplizierter als eine Fahrt in eines der anderen Nachbarländer Deutschlands. Seit Tschechien im Jahr 2007 dem Schengen Raum beigetreten ist, sind Zollkontrollen, Personenkontrollen und andere Hürden für Reisen von Privatpersonen Schnee von gestern. Einen Grenzzaun gibt es schon seit Ende der Tschechoslowakei nicht mehr.

Für die Einreise müssen Reisende natürlich trotzdem gültige Reisedokumente mit sich führen. Für deutsche Staatsangehörige reicht der Personalausweis. Außerdem sind selbstverständlich gültige Unterlagen und die Beachtung von Mengenbegrenzungen für die Einfuhr von Waren durch den Güterverkehr per LKW unerlässlich.

Um mit dem Fahrzeug nach Tschechien zu gelangen, müssen Sie einen der vielen Grenzübergänge passieren. Wenn Ihre Tour Sie durch Bayern führt, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, nach Tschechien einzureisen. Rund 35 befahrbare Straßen führen über die Grenze. Zu den wichtigsten Grenzübergängen für den Personenverkehr zählen (von Nord nach Süd):

  • Selb-Plößberg - Aš (Asch)
  • Schirnding - Cheb (Eger)
  • Waidhaus - Rozvadov (Roßhaupt)
  • Furth im Wald - Česká Kubice (Böhmisch Kubitzen)
  • Bayerisch Eisenstein - Železná Ruda-Alžbětín (Eisenstein-Elisenthal)
  • Philippsreut - Strážný (Kuschwarda)

Die besten Verbindungen und Grenzübergänge von Bayern nach Tschechien stellen wir Ihnen jetzt vor.

Grenzübergang Cheb

Grenzübergang Cheb

Einer der beliebtesten Grenzübergänge von Bayern nach Tschechien ist der Grenzübergang Cheb (Eger).

Einer der beliebtesten Grenzübergänge von Bayern nach Tschechien ist der Grenzübergang Cheb (Eger). Dieser liegt gegenüber seiner deutschen Nachbarstadt Schirnding auf der anderen Seite der Staatsgrenze. Dorthin gelangen Sie beispielsweise vom rund 190 km entfernten Nürnberg aus.

In Nürnberg nehmen Sie die Autobahn A6 und biegen am Kreuz Oberpfälzer Wald nach links in die A93 ab. Diese führt Sie bis nach Marktredwitz. Von dort nehmen Sie die Bundesstraße B303 bis zum Grenzübergang bei Schirnding. Auf der tschechischen Staatsstraße 6 erreichen Sie nach wenigen Kilometern die Stadt Cheb (Eger).

Nach Cheb über den Grenzübergang Selb-Plößberg

Nach Cheb gelangen Sie auch, wenn Sie die Grenze bei Selb-Plößberg und Aš (Asch) passieren. Die nächstgrößere Stadt in Deutschland ist Hof. Von dort aus fahren Sie knapp 100 km bis nach Cheb. Dazu nutzen Sie die B15 und fahren ab Hof-Süd über die A93 bis nach Selb. Von dort geht es über die St2179 bis zur Grenze. Anschließend nehmen Sie die Staatsstraße 64 und folgen dem Straßenverkehr über die 21, an die sich schließlich die 214 bis nach Cheb anschließt.

Damit Sie gut auf Ihre Fahrt von Bayern nach Tschechien vorbereitet sind, sind Kenntnisse der Routen und Grenzübergänge unerlässlich. Besorgen Sie sich neben wichtigen Informationen zu Grenzübergängen auch Ihre E Vignette Tschechien im Voraus - ganz einfach online.

Tschechische Grenze bei Waidhaus

Die tschechische Grenze bei Waidhaus ist eine weitere Möglichkeit für den Grenzübertritt nach Tschechien von Bayern aus. Wenn Ihre Route beispielsweise über Regensburg führt, folgen Sie der A93 bis zum Kreuz Oberpfälzer Wald. Dort biegen Sie nach rechts auf die A6, die Sie bis zur Grenze bringt.

Der nächste Ort auf der anderen Seite heißt Rozvadov (Roßhaupt). Diese lassen Sie links hinter sich, wenn Sie weiter über die D5 bis nach Pilsen fahren. Wenn Sie die bayerische Staatsstraße St2154 für die Grenzüberfahrt nutzen, fahren Sie direkt durch das beschauliche Rozvadov hindurch. Achtung, diese Straße ist für LKW Verkehr von über 3,5 Tonnen gesperrt!

Ist der Grenzübergang Waidhaus offen?

Die Covid 19-Pandemie hat in den vergangenen Jahren einschneidende und oftmals verwirrende Einschränkungen des Grenzverkehrs mit sich gebracht. Die uneingeschränkte Wiedereröffnung der Grenzübergänge zwischen Bayern und Tschechien erfolgte Anfang des Jahres 2022. Alle Grenzübergänge sind seither wieder ohne Grenzkontrollen passierbar (Stand 30. September 2022). Informationen über Änderungen der Beschränkungen für die Einreise finden Sie etwa auf den Seiten der deutschen Botschaft in Prag.

Von Passau zur Tschechien Grenze

Grenze Philippsreut Strážný

Von Passau aus fahren Sie dazu rund 17 km die B12 entlang. Diese führt Sie direkt zur Grenze. - Foto: Zehendner

Wollen Sie von Passau zur Tschechien Grenze fahren? Dann nutzen Sie den südlichsten der Grenzübergänge von Bayern nach Tschechien nahe Philippsreut. Dieser befindet sich knapp 17 km nördlich von der Stelle, an der sich die Grenzen von Deutschland, Tschechien und Österreich treffen.

Von Passau aus fahren Sie dazu rund 17 km die B12 entlang. Diese führt Sie direkt zur Grenze. Dort geht sie in die Staatsstraße 4 über, der Sie über das Grenzstädtchen Strážný (Kuschwarda) bis ins knapp 50 km entfernte Strakonice folgen können. Bleiben Sie weitere 100 km auf der 4, und Sie kommen nach ca. zwei Stunden bis nach Prag. Von dort aus geht es in alle Himmelsrichtungen zu jedem beliebigen Ort in Tschechien.

Von Passau zur Grenze nach Tschechien

Wenn Ihre Fahrt von Passau zur Grenze nach Tschechien Richtung Pilsen führt, können Sie stattdessen den Grenzübergang bei Furth im Wald nutzen. Dieser liegt rund 80 km nördlich von Philippsreut, bietet jedoch den Vorteil einer längeren Autobahnstrecke auf der Route.

Von Passau aus nehmen Sie dazu die A3 und biegen bei Straubing rechts in die Bundesstraße 20 ein. Diese führt Sie ohne Umwege rund 50 km lang vorbei am Bayerischen Wald bis nach Furth und Česká Kubice (Böhmisch Kubitzen). Nach Pilsen fahren Sie anschließend immer geradeaus über die tschechische Staatstraße 26.

Tipp für Ihre Reisevorbereitungen: Damit Sie bei Ihrer Einreise nach Tschechien, alle Unterlagen bereit haben, können Sie Ihre Vignette für die Maut Tschechien online kaufen.

Bodenmais Grenze zu Tschechien

Sie kommen aus München und suchen den besten unter den Grenzübergängen von Bayern nach Tschechien? Dann fahren Sie am besten über das Städtchen Bodenmais in der Nähe des Grenzübergangs Bayerisch Eisenstein und Železná Ruda-Alžbětín (Eisenstein-Elisenthal).

Fahren Sie von München auf der A92 bis nach Deggendorf. Von dort geht es über die B11 bis nach Bayerisch Eisenstein. Die Staatsstraße 27 auf der tschechischen Seite führt Sie über Železná Ruda-Alžbětín bis nach Pilsen.

Urlaub in Bodenmais Grenze zu Tschechien

Wer in Bodenmais wohnt oder Urlaub macht, kann die Nähe des Grenzübergangs zudem für einen Ausflug in das Nachbarland nutzen. Die Kleinstadt im Bayerischen Wald hat nämlich neben zahlreichen Wellnesshotels noch viele weitere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele zu bieten. Hier und auf der tschechischen Seite können Sie eindrucksvolle Wandertouren unternehmen und fantastische Skigebiete erkunden. In diesem Sinne: Gute Fahrt!

0
Ihren Warenkorb
Zwischensumme: €0
Zur Kasse